Chojna

Durch die Teilnahme am gemeinsamen grenzüberschreitenden Projekt möchten die Verwaltung der Gemeinde Chojna und die Leitung des Kindergartens die materiellen und die finanziellen Bedingungen für die regelmäßigen Integrationsbegegnungen, für gemeinsame Veranstaltungen sowie für ein- und mehrtägige Aufenthalte von Kindern aus Kindereinrichtungen in Chojna schaffen. Um die nötige Logistik sowie möglichst gute Bedingungen für gemeinsame Aufenthalte, gemeinsame Spiele und den geplanten gemeinsamen Unterricht zu ermöglichen, möchte die Gemeinde Chojna im Rahmen des Projekts folgende Maßnahmen durchführen:

  • Ausstattung der zwei Unterrichträume mit Kindermöbeln (Tische, Stühle, Regale, Schränke);
  • Schaffung von Übernachtungsmöglichkeiten für die Chojna besuchenden Kinder (Kaufen der zusätzlichen Kinderbetten);
  • Ausstattung des Kindergartens in Chojna mit modernen Multimediageräten (Fernsehgeräte, DVD Player, CD Player, interaktive Tafeln) sowie didaktischen Lehrmitteln (Spielzeuge, didaktische thematische Ecken);
  • Kauf und Montage eines neuen Spielplatzes neben dem Kindergartengebäude.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: